Partner der Woche: Literaturtage Karlsruhe 2021

27. September 2021 • ~ • Karlsruhe Kultur

„Literatur offensiv!“: Vom 3. - 15. Oktober zeigt sich die Karlsruher Literaturszene mit allen Facetten literarischer Themen und Formen. Zur 9. Ausgabe der Karlsruher Literaturtage freut sich die Literarische Gesellschaft auf ein kunterbuntes Programm.

Die Karlsruher Literaturszene zeigt sich zwischen dem 3. und 15. Oktober 2021 mit allen Facetten literarischer Themen und Formen. Denn in dieser Zeit veranstaltet die Literarische Gesellschaft zum neunten Mal die Karlsruher Literaturtage. Die Veranstaltungsreihe, die auf der Konzeption von Prof. Dr. Hansgeorg Schmidt-Bergmann und Matthias Walz beruht, stellt seit Jahren ein attraktives Forum und einen großen Erfolg für die Karlsruher Schriftstellerinnen und Schriftsteller dar.

Zahlreiche Karlsruher Institutionen und Initiativen gestalten dabei das kunterbunte Programm mit: die Tintenfrische, die Wahrhaft Schwachen, beschriftet, die GEDOK, die Literaturrunde und viele weitere mehr. Insgesamt werden so zehn Tage lang über 30 Veranstaltungen an über 20 Standorten einen vielseitigen und interessanten Einblick in die Karlsruher Literaturszene liefern.

Eröffnet werden die Literaturtage am Sonntag, den 3. Oktober 2021, um 19.30 Uhr mit dem mittlerweile traditionell gewordenen Poetry Slam „Dead And Alive“ im Kleinen Haus des Badischen Staatstheaters Karlsruhe (Hermann-Levi-Platz 1). Und auch in den darauffolgenden Tagen darf man sich auf spannende Veranstaltungen freuen: Mit musikalischer Begleitung liest unter anderem die Karlsruher Autorin Karin Bruder im badischen Landesmuseum aus ihrem Roman Weiße Jahre vor, Krimiliebhaber dürfen sich im Ökumenischen Gemeindezentrum Oberreut auf Schmutziges Gift von Hilde Artmeier und Wolfgang Burger freuen und für Theaterliebhaber gibt es im jubez das spannungsgeladene Stück Keine hochgesteckte Haarkrone nirgends. Wer dagegen selbst aktiv werden will, kann im Bücherbüffet-Laden die beste Kurzgeschichte küren oder bei einem Online-Schreibkurs der Literarischen Gesellschaft für Kinder und Jugendliche mit Markus Orths seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Abgerundet werden die Literaturtage am Freitag, den 15. Oktober, um 19 Uhr von einem Konzert im Literaturhaus im PrinzMaxPalais, bei dem die Preisträger des Hölderlin-Kompositionswettbewerbs Gedichtvertonungen zum Besten geben. Was allemal sicher ist: Karlsruhe ist Literaturstadt. Und die Literaturtage werden wieder einmal zeigen, welches Potential Literatur gerade in Karlsruhe und der Region hat. Das vollständige Programm und viele weitere nützliche Informationen finden Sie unter www.literaturtage-karlsruhe.de.

CORONAVIRUS

Aktuelle Informationen - Corona Wegweiser

Karlsruhe macht weiter auf! Geschäfte, Gastronomen, Kultur & mehr – Das gilt aktuell!

Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der Stadt Karlsruhe gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben derzeit weiterhin eingeschränkt. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Geschäften, Betreibern, Veranstaltern oder Institutionen. Die Angaben auf dieser Website können ggfs. abweichen.

Sie möchten sich testen lassen? Eine Übersicht aller aktuellen Teststellen im Stadt- und Landkreis finden Sie hier.

Unsere Tourist-Information/Schaufenster Karlsruhe ist für Sie geöffnet. Ein Termin ist nicht nötig. Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es hier.

Die Stadt und der Landkreis Karlsruhe bieten alle aktuellen Informationen unter www.corona.karlsruhe.de oder telefonisch unter 0721/133-3333.

Wenn Sie trotz allem mal auf andere Gedanken kommen möchten, zeigen wir Ihnen auf unserer Seite auch weiterhin die schönen Seiten der Fächerstadt mit ihren, in Corona-Zeiten, tollen virtuellen Angeboten. Ebenso bieten Ihnen die Karlsruher Kultureinrichtungen ein vielfältiges digitales Kulturangebot an.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der Kultur in Karlsruhe, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH