Kultur in Karlsruhe

Kultur in Karlsruhe

Erleben Sie die Vielfalt

Kultur in Karlsruhe

Karlsruhe besitzt eine lebendige Kulturlandschaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technik verbindet. Ob für Kinder und Jugendliche, Erwachsene oder Senioren – das vielseitige Kulturangebot in Karlsruhe bietet jeder Zielgruppe etwas. Kultur in Karlsruhe dient der Unterhaltung, fördert die Bildung und das Wir-Gefühl der Menschen in unserer Stadt.

MEHR KULTUR WAGEN

Ab Mai 2017 fordert eine Straßenbahnwerbung die Region dazu auf, die Karlsruher Kultur neu zu entdecken.17 Figuren aus der Karlsruher Kulturlandschaft mischen sich unter die Fahrgäste und bringen Sie ohne Parkplatzsuche und Baustellenprobleme direkt zur Kultur in Karlsruhe.

Vom Inneren der Straßenbahn aus ist ein Link zu erkennen. Von dort gelangt man zu einem Gewinnspiel, bei dem Tickets der Einrichtungen verlost werden. Monatlich wechselnde Plakate werben zudem an ausgewählten Bahnhöfen in der Region für einzelne Kulturveranstaltungen in Karlsruhe.

MEHR KULTUR WAGEN ist eine Aufforderung an die Region, die Vielfalt des Kulturangebots in Karlsruhe zu erkunden und die Selbstverpflichtung, diese weiter zu fördern. Kultur kann Wagnis sein und Abenteuer. Alle Kultur kommt aus dem Wagen.

Anzeigenreihe zur Kulturkampagne

Mit einer Anzeigenreihe bei unseren französischen Nachbarn bewirbt die Dachmarkenkampagne Kultur in Karlsruhe im Elsässer Magazin Poly jeden Monat eine kulturelle Veranstaltung der Fächerstadt. Von Juli 2016 bis September 2017 wird somit das Gebiet der deutsch-französischen Grenze über die vielfältige Karlsruher Kulturlandschaft informiert und die Leser zu aktuellen Ausstellungen, kreativen Kursen und spannenden Lesungen eingeladen.
In der Mai-Ausgabe werden die Schlosslichtspiele Karlsruhe beworben, im Rahmen derer vom 3. August bis zum 10. September bereits zum dritten Mal das Karlsruher Schloss im Glanz herausragender Projection-Mappings erstrahlen wird.

Theater in Karlsruhe

Karlsruhe besitzt eine bemerkenswerte Anzahl an Theatern. Egal, ob staatliche, private, ehrenamtliche, von Studierenden betriebene oder Improvisationstheater, in Karlsruhe wird jeder Theaterliebhaber fündig. Die Dachmarkenkampagne "Kultur in Karlsruhe" bietet mit der neuen Broschüre der Theater in Karlsruhe einen umfassenden Überblick über die Theaterlandschaft der Stadt und lädt dazu ein sich von den zahlreichen Karlsruher Bühnen begeistern zu lassen. Als tolle Geschenkidee eignen sich Theatergutscheine, denn das Programm ist vielseitig und bietet für jeden Geschmack etwas. Genauere Informationen zu den Theatern können Sie auch direkt unserem E-Paper entnehmen: https://www.yumpu.com/de/document/view/55923659/theater-in-karlsruhe

Highlights 2017

Karlsruhe verfügt über eine lebendige Kulturlandschaft, die Geschichte und Gegenwart, Kunst und Technologie verbindet. Um das kulturelle Potential der Fächerstadt in seiner Vielfalt noch stärker sichtbar zu machen, haben sich Karlsruher Kulturpartner unter der neuen Dachmarke „Kultur in Karlsruhe“ zusammengeschlossen. Der vorliegende Veranstaltungskalender präsentiert umfassend und kompakt die kulturellen Highlightveranstaltungen des kommenden Jahres in Karlsruhe. Auf den Seiten 4 bis 19 finden Sie die Rubrik der Museen, auf den Seiten 20 bis 33 die Theater und Konzerte und auf den Seiten 34 bis 60 die Messen und Festivals. Im Anschluss gibt es das Programm nochmals in chronologischer Übersicht. Genauere Informationen zu den Highlights können Sie auch dem E-Paper entnehmen: https://www.yumpu.com/de/document/view/56403321/highlights-2017-in-karlsruhe

 

 

Anzeigenreihe Kultur in Karlsruhe

Mit einer überregionalen Anzeigenreihe im Raum Stuttgart und Süddeutschland bewirbt die Dachmarkenkampagne Kultur in Karlsruhe im Magazin Schönes Schwaben jeden Monat eine kulturelle Veranstaltung der Fächerstadt. Von Juli 2016 bis Juni 2017 wird die Leserschaft über die vielfältige Karlsruher Kulturlandschaft informiert und zu aktuellen Ausstellungen, kreativen Kursen und spannenden Lesungen eingeladen. In der Mai-Ausgabe wird der Tag der offenen Tür des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) beworben. Unter dem Motto "EFFEKTVOLL am KIT" lädt das Karlsruher Institut für Technologie am 24. Juni dazu ein, die Faszination Wissenschaft hautnah zu erleben.

Gewinnspiel

Wie gut kennen Sie die Karlsruher Kultureinrichtungen? Wollen Sie es testen? Dann machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel. Wir verlosen monatlich attraktive kulturelle Preise.

Die Teilnahme ist sehr einfach. Ordnen Sie drei Mal dem angezeigten Foto eine der drei zur Wahl stehenden Kultureinrichtungen zu. Nach drei richtigen Antworten hinterlassen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir schreiben Sie an, wenn Sie gewonnen haben.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und freuen uns auf Ihren Besuch in der Kulturstadt Karlsruhe! Hier kommen Sie zum Gewinnspiel

Mit der Straßenbahn nach Amerika

Die Besiedlung Amerikas und die Zusammenhänge zwischen dem Auftauchen der ersten Menschen und dem Aussterben der Großtiere wie Mammut, Riesenfaultier, Säbelzahnkatze und anderer Vertreter der Megafauna ist Thema der neuen Sonderausstellung im Naturkundemuseum Karlsruhe vom 6. April 2017 bis 28. Januar 2018. 

Es ist die erste umfassende Sonderausstellung zu diesem Thema, die in Europa zu sehen ist. Zahlreiche einzigartige Exponate internationaler Leihgeber vermitteln neueste Forschungserkenntnisse und geben so einen Überblick, was wir über die Besiedlungsgeschichte Amerikas und das Schicksal der Megafauna heute wissen. 

Vielleicht fahren Sie ja mit dem MEHR KULTUR WAGEN aus der Region direkt in ins Amerika gegen Ende des Eiszeitalters.

http://www.smnk.de/ausstellungen/sonderausstellungen/amerika-nach-dem-eis/

Vielseitige kulturelle Angebote in Karlsruhe

Es finden sich zahlreiche Museen und Galerien, die von bildender Kunst über Geschichte und Naturkunde bis hin zu Technik und Literatur Interessengebiete verschiedenster Art behandeln und die auch über die Stadt Karlsruhe hinaus überaus geschätzt werden.
Das ZKM|Zentrum für Kunst und Medien wurde von der Tageszeitung „USA Today“ als eine der zehn wichtigsten Institutionen weltweit empfohlen, „wenn man in die digitale Kunst eintauchen möchte“. Das Badische Landesmuseum ist das große kulturhistorische Zentrum in Baden-Württemberg. Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe zählt zu den großen und traditionsreichen Museen in Deutschland und präsentiert in der Jungen Kunsthalle Ausstellungen speziell für Kinder und Jugendliche. Einheimische und exotische Tiere in naturgetreu nachgebildeten Lebensräumen entdecken Besucher auf den 4000 m² Ausstellungsfläche im Naturkundemuseum.

Theater, Musik und Literatur sind weitere wichtige Elemente der Karlsruher Kulturlandschaft. Das Badische Staatstheater ist eines der größten Mehrspartenhäuser in Deutschland und umfasst Oper, Ballett, Konzert, Schauspiel, Volkstheater sowie das Junge Staatstheater. Viele Amateurbühnen und Privattheater wie das Sandkorn-, das Jakobus- und das Kammertheater bereichern den Karlsruher Spielplan. Literaturinteressierte finden in der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe, im Museum für Literatur am Oberrhein und den in den Bibliotheken eine umfassende Auswahl unterschiedlichster Medien. Karlsruhe ist auch eine musikalische Stadt, in der Größen aus Klassik, Pop, Rock und Jazz gastieren. Über ein internationales Renommee verfügt die Hochschule für Musik.

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil des kulturellen Angebots in Karlsruhe ist der Dialog zwischen Angehörigen unterschiedlicher Kulturen und Religionen. Durch die kulturelle Vielfalt bleibt die Gemeinschaft lebendig. Der Austausch wird gefördert durch Begegnungszentren und interkulturelle Festivals. Auf diese Weise fördert das Kulturangebot in Karlsruhe das Miteinander und den Abbau von Vorurteilen.

Besondere Festivals und Veranstaltungen komplettieren als Highlights den Karlsruher Kulturkalender: Die art KARLSRUHE zieht von Jahr zu Jahr mehr Besucher aus dem Ausland und aus ganz Deutschland an, das traditionsreiche Musikfestival DAS FEST und die Schlosslichtspiele begeistern in den Sommermonaten Hunderttausende und bei der Karlsruher Museumsnacht KAMUNA ist die ganze Stadt auf den Beinen.

Kultur ist in Karlsruhe breit aufgestellt und tief in der Stadt verwurzelt. Es ist die Vielfalt der zahlreichen Institutionen und Akteure, die Karlsruhe zu einer wahren Kulturstadt machen. Stephan Balkenhol, Wolfgang Rihm, Peter Sloterdijk und Peter Weibel sind nur einige der großen Namen, die dafür sorgen, dass auch die internationale Kunst- und Kulturwelt regelmäßig auf Karlsruhe blickt.

Kultur in Karlsruhe – in der Stadt verwurzelt

Die Kulturlandschaft in Karlsruhe ist eine wichtige Komponente der Stadt. Mit der gesellschaftlichen Relevanz, die die Kultureinrichtungen haben, leisten sie einen großen Beitrag zur Lebensqualität in der Stadt. Sie spielen eine nachhaltige Rolle in der Stadtentwicklung und im Städtewettbewerb und tragen in hohem Maße zur Identitätsstiftung bei. Ein attraktives kulturelles Angebot wirkt sich nicht allein auf die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger aus, sondern wirkt darüber hinaus als Anziehungspunkt für Touristen aus dem Aus- und Umland und ist daher auch für die Wirtschaft von großer Bedeutung.

Das Ziel der Karlsruher Kulturmarketing Kampagne „Kultur in Karlsruhe“ ist es, die Attraktionen der Kulturszene und die außergewöhnliche Vielfalt der Karlsruher Kultur zu präsentieren. Eine Besonderheit des Karlsruher Kulturmarketingmodells ist die intensive Zusammenarbeit verschiedener Kultureinrichtungen und der Stadt Karlsruhe als Bündelung von Kompetenzen und Know-How.